2.400 m² ebenerdige Lagerhalle in Berlin Marienfelde ab Juli/Aug 2020 verfügbar

Miete
Preis auf Anfrage
Kaution
3 Monatsmieten
Fläche
2.417 m²
Standort
Großbeerenstr. 174-184, 12277 Berlin
Anhänge
Kurzexposé
Objekt
005-003

Informationen Grundriss Kontakt Alle Lagerhallen ansehen

Ausstattung

Die drei miteiander verbundenen ebenerdigen Lagerhallen haben eine Größe von 1488 m², 769 m² und 160 m² bzw. eine Gesamtgröße von 2417 m² und befinden sich innerhalb eines ca. 30.000 m² großen Gebäudekomplexes. Die lichte Hallenhöhe in EG Halle 4 beträgt ca. 13 m, in EG Halle 5 ca. 6 m und in EG Halle 11 beträgt diese ebenfalls ca. 13 m. (Die Hallen sind nicht unterkellert und mit Stapler und schweren Lasten befahrbar) - Die An- und Ablieferung erfolgt über 2 große ebenerdige Toranlagen. Derzeit sind die Hallen unbeheizt (und unterliegen nicht der EnEV). Technisch ist eine nachträgliche Erschließung zur Beheizbarkeit durch z.B. Nachrüstung einer Heizungsanlage/Deckenstrahlheizung möglich (ein großdimensionierter Erdgasanschluss ist bereits vorhanden). Innerhalb Halle 4 befindet sich darüber hinaus ein kleines Lagermeisterbüro. Sanitärflächen sind im benachbarten Gebäudeteil vorhanden. Der Vermieter plant unabhängig davon zusätzliche Sanitäreinheiten, die über Halle 5 erreichbar sind und nur dieser Nutzeinheit zugeordnet werden sollen.

Objektbeschreibung

Insgesamt 2.417 m² große Lagerfläche innerhalb eines ca. 30000 m² großen Gewerbe- und Industrieobjektes verfügbar. -belastbarer versiegelter Beton-Industriefussboden - Objektschutzmaßnahmen vorhanden - Erdgashausanschluss vorhanden - elektr. Strom: Mittelspannungsanlage vorhanden, Kraftstrom, Ladestrom für Flurförderfahrzeuge nach Bedarf vorhanden oder nachrüstbar.

Lagebeschreibung

Objektumfeld: Bei dem Gebiet handelt es sich um ein Industriegebiet. Insgesamt sind in der Umgebung an der Großbeerenstraße Produktions-, Handels- und Dienstleistungsnutzungen gegeben. Angrenzend zur westlichen Grundstücksgrenze verläuft die S-Bahn-Trasse. Einwohnerstärke: Mit etwa 332000 Einwohnern, was einem Anteil von rund 10 % an der Berliner Gesamtbevölkerung entspricht, ist Tempelhof- Schöneberg nach Pankow der einwohnerstärkste Bezirk Berlins. Der Bezirk verfügt über eine überdurchschnittlich dichte Wohnbesiedlung mit etwa 6300 Einwohnern je km². Zusammenfassung Mikrostandort/Verkehrsanbindung: - Sehr gute Anbindung an das überregionale Straßennetz - Gute Erreichbarkeit der Flughäfen - Ausreichende Anbindung an den überregionalen Schienenverkehr - Gute Vernetzung mit dem lokalen Straßennetz - Gute Anbindung an das ÖPNV-Netz über den S-Bahnhof Marienfelde u. BVG-Bus-Netz mit Haltestelle auf Objekthöhe Die Infrastruktur ist innerhalb der überwiegend gewerblich geprägten Umgebung als gut zu bezeichnen. Nördlich der Liegenschaft, an der Großbeerenstraße, befinden sich ein Kaiser´s Supermarkt und direkt gegenüber dem Objekt befinden sich ein Groß- und Einzelhandelsbetrieb für italienische Lebensmittel sowie ein Studio der Fitnesskette MC-fit. Auf der Nachbarliegenschaft, südlich des Objektes, ist ein Supermarkt für russische Lebensmittel angesiedelt. In Sichtweite der Liegenschaft an der Großbeerenstraße liegt ein Hornbach-Baumarkt. Einen Kilometer weiter nördlich in der Großbeerenstraße 22 Höhe Lankwitzer Str. befindet sich ein MC- Donalds- Restaurant. In nicht mehr fußläufiger Entfernung, in der Daimlerstraße, sind ein Edeka-Supermarkt und südlich des S-Bahnhofs Marienfelde, entlang der Marienfelder Allee, weitere Einzelhandelsgeschäfte lokalisiert. Ein Metro-Markt in ca. 3 Kilometer Entfernung an der Buckower Chaussee rundet das insgesamt gute Infrastrukturangebot für die Liegenschaft ab

Provisionshinweis

Der Eigentümer/Vermieter übernimmt bei Vermittlung durch einen von Ihnen beauftragten Makler keine Provision/Makler-Courtage.


Ihr Ansprechpartner

Thomas Wollenhaupt

030311733312
twollenhaupt@zapf-ib.de

Unser Umzugspartner

zapf umzüge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen
Verstanden